zurück zur Übersicht
Dakota & Mari geboren:
Geschlecht:
Rasse:
Farbe:
20.06.2015
weiblich
europ. Kurzhaar
aktualisiert: 07.02.2024
Körbchen gesucht
Aufnahme ins Casa: 24.04.2021
Haltung: Wohnungskatze
Fundort / Abgabegrund: Aus einer wilden Kolonie aktueller Aufenthalt: Spanien Charakter: Unser wunderschöne Tigerdame Dakota (geb 20.06.2015) und die zauberhafte Glückskatze Mari (geb 20.07.2020) sind ein ganz besonders Pärchen, denn Dakota ist nun schon so lange in der Casa und wir hoffen sehnlichst, dass sich jemand in dieses wundervolle, ruhige Pärchen verliebt. Dakota ist eine superliebe, ruhige und total verkuschelte Maus, die sehr gern spielt, besonders mit Cat Nip Spielzeug. Dakota ist immer die erste an der Tür, die die Besucher mit Freude begrüsst. Sie liebt es mit Menschen zu kuscheln, am liebsten auf ihnen, am allermeisten aber liebt Dakota Nassfutter. Mari ist ebenfalls eine superliebe und ruhige, zurückhaltende Maus, die anfangs etwas schüchtern ist und etwas Zeit zum Ankommen braucht. Dann allerdings gibt es auch beim Kuscheln kein Halten mehr - gern auch auf dem Arm. Vor (kleineren) Kindern und Hunden hat Mari Angst, deshalb sehen wir im neuen Zuhause Kindern erst ab verständigem Teenager-Alter. Beide leben jetzt in einer grossen Gruppe und können auch unkomplizert wieder in eine Gruppe integriert werden. Wir wünschen uns für die Beiden ein liebes, kuschelwilliges Zuhause mit etwas Platz und einem schönen Sonnenbalkon. Wichtig für diese beiden Schätze ist uns, dass sie zeitlich genug Zuwendung bekommen, sie sollen nicht den ganze Tag allein sein. Ein vernetzter Balkon ist Voraussetzung, denn beide lieben es in der Sonne zu liegen, ein gesichertes Freigehege wäre ein Traum. Geschichte: Dakota ist für uns alle eine besondere Katze, unsere "Königin der Casa", die letzte der Katzen, die die Casa Gründerin Gila noch selbst gerettet hat, sie ist schon seit 2019 in der Casa, sie war einmal eine Strassenkatze. Mari haben wir 2021 in die Casa aufgenommen, sie lebte in einer gefütterten Kolonie sehr gefährlich direkt an einer Schnellstrasse, deshalb haben wir sie aufgenommen. Nachdem Dakota ihre Emma verloren hatte, hat Mari sich ganz langsam und hartnäckig an Dakota "herangeliebt"... Und mit Erfolg, denn heute sind beide unzertrennlich - wo die eine ist, ist die andere nicht weit. Deshalb dürfen die beiden zusammenbleiben und sollen gemeinsam in ein neues Leben im eigenen Zuhause starten können. andere med.Behandlungen:
Charakterzüge/Verhalten Verhalten gegenüber Menschen: Verhalten gegenüber Katzen: LINK zum Bilderordner